Manga-Lesenacht

Herzlich Willkommen zur einer weiteren Manga-Lesenacht.
Diese Veranstaltung habe ich bei Awkward-Dangos gesehen und habe beschlossen kurzer Hand mitzu machen. Da ich vom letzen Mal so begeistert war, bin ich auch diesmal wieder dabei. Ich bin gespannt was ich diesmal alles lesen werde. Ein paar habe ich mir schon raus gesucht die ich unbedingt lesen möchte heute Abend.

Was genau das ist? Das könnt ihr bei http://awkward-dangos.blogspot.de/ genau nach lesen.

18:20 Uhr Ich start mit meinem ersten Manga für heute und zwar ist es Nozomi & Kimio.
Mehr dazu später.

nozomi
20:00 Uhr

Heute hatte ich meine Probleme mich zu konzentrieren aber dann nach ein paar Seiten hat mich der Manga gefangen und ich musste auch sehr viel lachen.
In dem Manga Nozomi & Kimio geht es um Kimio der durch einen blöden Zufall in einem Spind der Mädchenumkleide landet. Nozomi erwischt ihn und nimmt ihn in Schutz aber mit einem Haken.

Ich hatte vorab schon ein paar Manga der Reihe Heimliche Blicke von Wakoh Honna gelesen und wollte damit diese Reihe auch unbedingt lesen. Mir hat er gut gefallen und ab und an waren auch ein paar Lacher dabei.

wedding

 

21:10 Uhr
Wedding Peach habe ich auch nun beendet, also den ersten Band und hach ich habe mich wieder in meine Kindheit zurück gesetzt gefühlt. Alle Bilder von der TV-Serie ist beim lesen an meinem Auge vorbei gezogen. Der Manga dazu weicht sehr stark ab aber das finde ich interessant, eine andere Perspektive kennenzulernen.
Wer Wedding Peach nicht kennt: In dem Manga geht es fast wie bei Sailor Moon zu. Freundinnen kämpfen gegen Dämonen, die die Liebe auf Erden auslöschen wollen. Dazu verwandeln sich Momoko und ihre Freundinen in die Engel der Liebe um die Dämonen zu bekämpfen.
Am liebsten würde ich den zweiten Teil jetzt lesen aber ich bin noch unentschlossen.

ame21:41 Uhr
Nach dem ich Wedding Peach Band eins gelesen habe hat es mich zu Ame & Yuki hingezogen. Letztes Jahr hatte ich mir den Schuber geholt, weil ich unbedingt diese Reihe lesen wollte. Durch den Anime bin ich auf die Reihe aufmerksam geworden. Selbst gesehen habe ich diesen noch nicht, da ich erst einnmal den Manga lesen wollte.
Der erste Teil war schnell gelesen, da nicht viel geredet wird und dann fängt der erste Band auch noch traurig an. Ich bin gespannt wie der zweite Teil sein wird. Vielleicht werde ich den auch gleich lesen.
In dem Manga geht um Hana die sich in einen Wolfsmenschen verliebt. Daraufhin wird sie schwanger und bringt eine Tochter Yuki und ihren Sohn Ame zur Welt. Ein Unglück sucht die Familie kurz nach der Geburt des Sohnes heim und somit ist Hana fortan mit ihren Beiden Wolfskindern allein. Ob das alles gut gehen wird?

22:24 Uhr
Ich war so gefesselt von der Geschichte von Ame & Yuki das ich Band zwei und drei noch hinter her gelesen habe und hach war das schön aber ich finde es war definitiv zu kurz und es war auch irgendwie traurig. Die ganze Zeit verfolgte mich beim lesen eine Depri-Wolke. Vielleicht sollte ich doch mal den Film dazu schauen, kann sein das ich dann mehr verstehe als jetzt, weil wie gesagt das ziemlich schnell und kurz war. Aber trotz allem schöne Zeichnung und Idee.
Damit habe ich diese Reihe beendet.

 

23:07 Uhr
Da ich vor einigen Tagen in der Stadt war habe ich mir Kämpfer Band sechs geholt und passend heute habe ich die Reihe auch weiter gelesen. Es ist in diesen Band nicht viel passiert, ausser das ein paar neue Kämpfer aufgetaucht sind und dann wurde noch aufgeklärt warum das ganze so ist, wie es ist. Aber das verrate ich euch nicht.
Mir hat dieser Teil der Reihe ganz gut gefallen, ich muss mal schauen das ich demnächst die letzten Bände der Reihe ergattere.

 

 

00:10 Uhr
Ich habe noch versucht mich auf einen Manga zu konzentrieren aber mir fallen die Augen zu.
Weswegen ich nun mich verabschiede von der Manga-Lesenacht und wünsche allen anderen noch viel Vergnügen beim lesen.

Advertisements

17 Gedanken zu “Manga-Lesenacht

  1. Vivka Wintermädchen schreibt:

    Bei Ame und Yuki habe ich tatsächlich überlegt, ob ich die heute rereade, weil ich so wenig neue Manga habe, ich liebe diese Reihe. Ich finde sie so simpel, dabei aber so traurig und gleichzeitig schön ^^
    Den Film habe ich noch nie gesehen, vlt schaue ich mir den auch irgendwann mal an!

    Liebste Grüße,
    Vivka

    Gefällt mir

  2. Fullmetal Note schreibt:

    Huhu,
    Amme und Yuki- ich liebe den Film davon 🙂 ich weiß nicht, ob mir der Manga da zusagt, weil die Stimmung bei solchen Sachen eher im Film oder im Buch rüber kommt. Aber der Film ist wirklich Gold wert.

    lG,
    Anna.

    Gefällt mir

    • lesefantasie schreibt:

      Oh ja, den muss ich auch mal schauen. Der Manga ist ganz niedlich und auch schön aber ich finde auch ziemlich traurig =( Aber es war auch so schnell und kurz. Ich bin echt am überlegen ob ich den Film schaue.

      Gefällt mir

  3. Alica schreibt:

    Huhu,

    wollte grad sagen, dass mir die Zeichnungen bekannt vorkommen. Heimliche Blicke habe ich nämlich auch gelesen und fand es teilweise echt witzig. 😀
    Viel Spaß dir noch!

    LG Alica

    Gefällt mir

  4. Anna schreibt:

    Ecchi-Manga können relativ lustig sein! Ich habe auch mal in diesen reingeschaut, aber wie auch schon „Heimliche Blicke“ war das nicht wirklich was für mich^^
    Trotzdem wünsche ich dir natürlich noch viel Spaß 🙂

    Liebe Grüße
    Anna ❤

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s