Sammelsucht Bücher?

Halli, Hallo meine Lieben ❤

Heute habe ich keine Rezension für euch! Was ein Wunder, nachdem in den letzten Wochen nur Rezensionen online gegangen sind. Na gut, ein Tag war auch mit dabei.

Aber heute dreht sich dieser Post um die Sammelsucht Bücher.
Haben wir eine Sammelsucht? Klar wir sammeln vieles täglich.
Angefangen mit Erinnerungen die wir uns schaffen.

Doch habe ich in den letzten Wochen vermehrt bei mir festgestellt, ich kaufe Bücher.
Ja, jetzt denkt ihr was will die von mir?
Es geht darum, dass mir vermehrt, bei mir, aufgefallen ist, das ich kaufe.

Einfach sinnlos Bücher kaufe. Ich mein warum muss ich das Buch jetzt unbedingt kaufen?
Wenn ich das Jahr zurück blicke, habe ich meist viele Bücher gekauft um mitzureden, weil ich auch auf den neusten Stand sein wollte aber macht mich das glücklich?

In den letzten Monaten ist mir das sehr häufig aufgefallen, sodass ich meine „Kaufsucht“ etwas zurück geschraubt habe, das lag aber auch daran das ich viel in der Wohnung geändert habe und ich lieber dafür Geld ausgeben wollte, damit ich mich in meinen vier Wänden wohl fühle.

Wie ihr schon bemerkt habt, bei Instagram, habe ich viel aussortiert und das nicht nur an Büchern. Ich habe vieles aussortiert, was mich nicht glücklich macht und dazu zählten viele, viele Bücher.

Ich mein, muss ich ein Buch besitzen obwohl es so grottenschlecht war aber das Cover so schön ist? Macht es mich glücklich es jeden Tag im Regal zu sehen? Werde ich es je wieder in die Hand nehmen? Werde ich es je wieder lesen? Oder werde ich überhaupt das eine Buch lesen, was schon lange auf meinem Sub liegt?

Genau diese Fragen tauchten in den letzten Monaten immer mehr vermehrt auf. Vielleicht könnt ihr mich verstehen oder auch nicht, wer weiß das schon? Aber ich muss mir das jetzt mal von der Seele tippen.

Ich bin Büchersüchtig, ja! Aber brauche ich das jetzt so dringend? Warum muss ich es jetzt haben, obwohl ich es eh erst in den nächsten Monaten vielleicht lesen werde? Oder sogar vielleicht gar nicht, weil es meinen Geschmack nicht mehr trifft?

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie oft ich mir diese Fragen gestellt habe als ich mein Regal aussortiert habe. Und ich sags euch, es sind so viele Bücher ausgezogen, dass ich gar nicht mehr weiß wohin damit. Ich habe ganze 10 Umzugskartons hier rum stehen. Und ich frage mich warum?

Warum musste es erst soweit kommen? Zum einen waren es Frustkäufe, zum anderen wollte ich auf dem neusten Stand sein, zum anderen wollte ich es einfach nur haben. Aber glücklich hat es mich kein bisschen gemacht.

Dadurch das ich mich viel mit Hygge beschäftigt habe und auch mit mir selber, ist mir aufgefallen ich brauche das ganze gar nicht! Ein Teil schon aber nicht das ganze drum herum.
Versteht mich jetzt nicht falsch, ich liebe meine Regale, von Büchern bis Mangas bis hin zu kitischer Deko aber es ist zu viel! Zu viel von allem!

Täglich werden wir mit einer Flut von Bildern, Farben, Eindrücken und mehr konfrontiert und das muss ich nicht noch in meinem eigenen zu Hause haben. Weswegen ich mich dazu entschlossen habe auszusotieren und der Sammelsucht den Mittelfinger zu zeigen!

Du kannst mich mal, Sammelsucht, ich lebe mein Leben wie es mir gefällt und wenn du hin und wieder auftauchst, stelle ich mir die Fragen: Brauche ich das wirklich? Macht es mich glücklich?

Vielleicht findet ihr euch in diesem Text wieder oder auch nicht, doch eins musste ich mal tun, es mir von der Seele schreiben, vielleicht könnt ihr mich ein wenig verstehen, dann schreibst in die Kommentare damit wir uns Austauschen können ob es euch ähnlich so geht oder nicht, ich freue mich darauf ❤

Eure Sophie ❤

Advertisements

3 Kommentare zu „Sammelsucht Bücher?

  1. Ich find das einen sehr klugen Beitrag. Ich habe selbst nie das Bedürfnis, diese gehypten Bücher auf Instagram zu kaufen, damit ich mitreden kann, aber ich verstehe das Prinzip dessen, was du sagst und wenn ich manchmal diese Bücher sehe, die auf einmal auf 50% der Bookstagramaccounts auftauchen, denen ich folge, frage ich mich immer, wie viele der Leute das Buch jetzt gekauft haben, weil sie wirklich Autor/Genre/Thema mögen oder einfach nur, weil es „in“ ist.
    Darum ein toller Beitrag der zum Nachdenken anregt 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.