Projekt SuB/SuM Abbau – Woche #1

Meine Lieben,

die erste Woche ist rum, was habe ich geschafft?
Das erfahrt ihr heute in meinem Beitrag.

Zuerst muss ich gestehen, dass ich diese Woche, was Manga anbelangt, ein wenig eskaliert bin.
Zusammen mit meinem Freund war ich am Freitag in der Stadt beim Comic-Geschäft und habe mich ein wenig ausgetobt.

Viele neue Reihen sind bei mir eingezogen, wo ich mich schon riesig freue, diese zu lesen.
Einige habe ich seit Wochen bei Instagram und Youtube gesehen und daraufhin habe ich einen weiteren Blick riskiert.

Zudem wollte ich mal was anderes lesen, als immer nur Boy’s Love oder Liebesdrama.
Und es ist geglückt.

Weswegen mein SuM nicht wirklich weniger wurde und mein SuB eigentlich auch nicht.

Aber was habe ich denn geschafft?

Zum einen habe ich endlich City of Ashes beendet. Ich hatte es im März angefangen zu lesen und jetzt vor ein paar Tagen beendet. Anfangs war es etwas unspektakulär aber dann zum Schluss wurde es richtig spannend. Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen und liebäugle jetzt mit dem dritten Band.

Ich hoffe, dass ich heute noch Höllenjazz beende. Ich habe noch knapp über 100 Seiten zu lesen. Da Buch will ich schon seit drei Wochen beenden aber ich trau mich nicht. Es ist mega gut und es ist so spannend aber ich will nicht, dass das Buch endet. #booknerdproblems

Ansonsten habe ich kein weiteres Buch gelesen aber dafür Manga. Da war ich sehr fleißig gewesen =)

Ganze neun Stück habe ich gelesen ❤
Und gerade eben, bevor ich diesen Beitrag geschrieben habe, habe ich einen unglaublich schönen Manga beendet ❤ Der hat mich sogar zu Tränen gerührt.
Ich spreche von Anonymous Noise (1)

Ich habe schon lange keinen Manga mehr gelesen der mich so berührt und vom Hocker gehauen hat, wie dieser und ich weiß jetzt schon, dass ich am Montag in die Buchhandlung stürme um mir den 2.-4. Band zu holen ❤

Ein anderer Manga hat mich ein wenig enttäuscht. Der hat es nicht wirklich rausgehauen und ich bin froh, dass ich diesen „nur“ als E-Manga gelesen habe.
Ich spreche von Verliebt in Akihabara, dieser beinhaltet zwei Kurzgeschichten, die erste war ganz okay, die zweite hat es aber auch nur ein wenig rausgerissen. Für zwischendurch ganz okay aber mehr auch nicht.

Und jetzt werde ich mich wieder dem Lesen widmen und hoffen, dass ich heute noch einiges lesen werde und vor allem endlich(!) Höllenjazz beenden.

Gleich widme ich mich auch noch dem Manga die Walkinder, da bin ich sehr gespannt drauf, weil das Cover auch so unglaublich schön ist *_*

Was habt ihr in dieser Woche gelesen?
Schreibt es gerne in die Kommentare ❤

Ich wünsche euch einen schönen Lese-Sonntag ❤

Eure Sophie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.