Rough Love

Von  L. J. Shen
LYX Verlag (Nur als E-Book erhältlich)
E-Book: 2,99€


Der größte Traum von Melody Green war es Tänzerin zu werden, durch einen Unfall ist sie dazu verdammt als Lehrerin an einer Elite-High-School zu arbeiten.
Dort trifft sie auf ihren Schüler Jamie Followhill, verdammt heiß und arrogant. Doch eine Beziehung zwischen Schüler und Lehrer ist verboten und könnte Melodys Karriere als Lehrerin kosten. Ist sie bereit alles dafür aufzugeben?



Ich hatte vor kurzem den ersten Teil der Sinners of Saint gelesen, das Buch habe ich gesuchtet und wollte mehr. Mehr von den vier HotHoles.
Da kam mir dieses Büchlein gerade Recht. Mit seinen 130 Seiten ist es ein schöner Zeitvertreib bis der zweite Teil der Reihe erscheint, so dachte ich.
Und im Grunde wurde ich auch nicht enttäuscht ABER… Fangen wir von vorne an.

Melody war mir auf den ersten Fleck weg sympatisch. Sie hat so eine herrliche frische, die mich verzaubert hat. Und dann kam Jamie. Erst war ich ein wenig skeptisch ihm gegenüber aber desto mehr ich hinter seine Fassade schaute, sah ich auch eine verletzliche Seite.
Die Lehrer-Schüler-Beziehung habe ich zum ersten Mal gelesen. Sonst habe ich immer einen großen Bogen um solche Bücher gemacht aber ich konnte nicht anders nach dem ich den ersten Band gelesen habe.
Die Mutter von Jamie konnte ich so gar nicht leiden, die hat mich auch zum Ende des Buches nur aufgeregt.
Ansonsten habe ich viele Einblicke von der Vergangenheit von den HotHoles bekommen. Das fand ich sehr gut und hat mir noch einmal ein anderes Bild gezeigt, vor allem vom Zusammenhalt der vier Typen.
Das Knistern zwischen Melody und Jamie war greifbar, doch dieses hin und her und auch Melody die immer alles kompliziert machte, war manchmal anstregend.
Das Buch ist kurz und knapp, auf 130 Seiten kann auch nicht viel passieren. Die Autorin hat das wichtigste zusammen gefasst und auch die Spannung hoch gehalten.
Das Ende war spannend und aufregend, ich habe mit den Beiden mit gefiebert, ihnen gewünscht das alles gut gehen wird.
Einzig was ich schade fand, dass nur aus der Perspektive von Melody erzählt wird.
Ich hätte mir gewünscht auch von Jamie in sein Gefühlsleben zu schauen. Ausser beim Epilog, dort wird später kurz aus der Sicht von Jamie erzählt, fand ich gut aber sehr schade das dies erst zum Schluss kam und dann auch nur ganz kurz.



Ein kurzer Band für zwischen durch um die Sucht für einen kleinen Moment zu befriedigen und um die Wartezeit zu überbrücken zum zweiten Teil.
Schade fand ich, dass nur aus der Sicht von Melody geschrieben wurde, ich hätte gerne mehr über Jamie und seine Gefühle erfahren.



 NetGalley und LYX, die mir das E-Book als Rezensionsexemplar zugeschickt haben ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.