Verliebt bis in die Fingerspitzen

Von Sarah Morgan
MIRA Taschenbuch Verlag (400 Seiten)
Taschenbuch: 9,99€ / E-Book: 8,99€


Fliss und Seth haben eine gemeinsame Vergangenheit.
Doch dann trennten sich ihre Wege und Fliss hat alles daran getan Seth nie wieder zu begegnen.
Plötzlich taucht er in New York auf und sie flüchtet zurück in die Hamptons, zu ihrer Großmutter. Und doch steht er plötzlich vor ihr.



Ich liebe Sarah Morgan, ihre Romane haben etwas Einzigartiges an sich. Ihre erste Reihe Snow Crystal liebe ich bis heute noch und verbinde damit schöne Leseerinnerungen.
Irgendwann habe ich das Interesse daran verloren und seitdem stehen ihre Bücher ungelesen in meinem Regal. Da kam mir gerade dieses Rezensionsexemplar recht, vor allem weil es vom Klappentext sehr ansprechend war.

Zu Anfang wurde ich in die Vergangenheit geschickt, habe Fliss und Seth in jungen Jahren kennenlernen können und fand sie sehr sympatisch.
In Kapitel eins lerne ich die Beiden in der Gegenwart kennen und werde gleich mit Fliss konfrontiert.
Sie ist ein Charakter, dem ich anmerke, dass er viel erlebt und durchgemacht hat,
aber trotz allem einen sehr starken Willen hat und niemanden an sich ranlässt (Gefühlstechnisch). Das war an manchen Ecken schon zum Haareraufen gewesen. Einmal Fliss schütteln und sie zur Besinnung kommen lassen, das hat mir in den Fingern gekribbelt.
Und dann ist da noch Seth. Er hat gerade eine schlimme Situation hinter sich und sehnt sich nach einer Aussprache mit ihr.
Er hat mir von Anfang gefallen, vor allem weil er Tierarzt ist. Und genau da habe ich gemerkt, dass dieses Buch sehr gut recherchiert wurde. Vor allem wie er auf die Tiere eingegangen ist, das war sehr rührend.
Dieser Aspekt mit den Tieren und Tierarzt habe ich in der Art noch nicht gelesen und hat das Buch für mich sympatisch gemacht.
Die Großmutter von Fliss und ihrer Zwillingsschwester Harriet war einfach Zucker pur. So stelle ich mir eine Oma vor. Frech, bestimmend, einfühlsam, modern.
Das Buch wird aus der Perspektive von Fliss und Seth erzählt, das fand ich sehr gut, so konnte ich beide Seiten nachvollziehen.
Und dennoch bin ich ein wenig enttäuscht von dem Buch. Mir hat das Knistern gefehlt. Es war kein Bam-Effekt bei mir. Der Funke zu diesem Buch wollte nicht überspringen.
Es ist eine typische Liebesromanze am Meer und mehr auch nicht.
Auch warum Fliss so ist wie sie ist, die Erklärung und Hintergrund war okay.
Ich hätte mir mehr gewünscht, irgendwas was raussticht, was mich überrascht.
Dies blieb bei diesem Buch leider aus, was ich sehr schade finde. Weil ich von Sarah Morgan mehr gewohnt bin.
Vielleicht hat sich aber auch nur mein Geschmack verändert? Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass ich enttäuscht von dem Buch bin. Und dazu muss ich auch sagen, dass mir Fliss ab der Hälfte nur noch auf die Nerven ging. Aber die Idee mit dem Tierarzt war super.



Es ist ein Sommer-Liebesroman, der mehr Würze und Überraschungen hätte vertragen können. Zum Teil habe ich schon einiges in anderen Büchern gelesen, sodass es mich nicht mehr schocken oder überraschen konnte.
Für mich ist es ein ganz nettes Buch, dass für ein paar Stunden mich abgelenkt hat aber mehr leider nicht. Ich bin traurig, dass Sarah Morgan mich hier nicht überzeugen konnte.





NetGalley.net und MIRA Taschenbuch Verlag, die mir das E-Book als Rezensionsexemplar zugeschickt haben ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.